128651: Acronis True Image 2017 NG Laufwerksbuchstaben gesperrt

7 replies [Last post]
FHaasy
Offline
Beginner
Joined: 2014-09-21
Posts: 5

Seit dem Upgrade auf die NG Version tritt bei mir folgendes Problem auf!

Cloud Backup erstellt, läuft auch!

Auf dem Arbeitsplatz wird Acronis Cloud angezeigt diesem ist ein Laufwerksbuchstabe zu geordnet (Ist zwar nur in den Eigenschaften zu erkennen)

Nun wird ein USB-Stick angeschlossen, dieser hatte Ursprünglich den Laufwerksbuchstaben den Acronis Cloud bekommen hat (Das Laufwerk wird natürlich nicht im Arbeitsplatz Angezeigt) In der Laufwerksverwaltung wird dieser dann mit dem Ursprünglichen Laufwerksbuchstaben angezeigt und lässt sich auch öffnen. Ändere ich nun den Laufwerksbuchstaben, ändert sich auch der Laufwerksbuchstabe der Acronis Cloud. Szecke ich nun einen Anderen USB Stick der auch vorher den erste Ursprüngliche Laufwerkbuchstaben der Acronis Cloud hatte wird dieser auch nicht mehr im Arbeitsplatz angezeigt. Versucht man nun diesen zu entfernen bekomme ich die Meldung das dieser noch benutzt wird und lässt sich nicht auswerfen.

Windows 10 Pro 1601

Gibt es hier zu schon Posts die ich übersehen habe oder weis jemand eine Lösung für diese Problem?

Gruß

Frank

G. Uphoff
Offline
Acronis MVP Volunteer
MVP
Joined: 2010-03-03
Posts: 5478

Welche ATI 2017 NG Funktionen werden verwendet?

Wohin werden die Backups gespeichert?

(Um eventuell die Situation nachstellen zu können)

FHaasy
Offline
Beginner
Joined: 2014-09-21
Posts: 5

Das erstmal über haupt habe ich was in die Cloud gespeichert.

Sonst nur Lokal(was auch bleiben wird solange es geht!)

Acronis Protection ist aktiv

Alle drei Auswahl möglichkeiten sind Aktiviert!

Computer vor Ransomware schützen

Dateien nach Blockieren eines Prozesses automatisch wiederherstellen

Alle Dateien von Acronis True Image vor Ransomware schützen

Kleiner Zusätzlicher Punkt, bemerkt habe ich das bei Integral USB-Stick 1 Partion wird als CD/DVD Laufwerk geführt und ein U3 Stick gleiche Aufteilung.

Sonst ist diese auch bei anderen Sticks das Problem.

Aber das Problem tritt mittlerweile bei dre Laufwerksbuchstaben bei mir auf J,K, und N

Dienste hatte ich alle schon mal deaktiviert!

G. Uphoff
Offline
Acronis MVP Volunteer
MVP
Joined: 2010-03-03
Posts: 5478

Eventuell ein Bild Screenshot von dem angezeigten "Acronis Cloud"? (So etwas habe ich nicht, nur "Acronis Drive" mit dem Laufwerksbuchstaben "M")

FHaasy
Offline
Beginner
Joined: 2014-09-21
Posts: 5

Du hast natürlich recht es heisst Acronis Drive ist aber ein Virtuelles Laufwerk für die Cloud!

G. Uphoff
Offline
Acronis MVP Volunteer
MVP
Joined: 2010-03-03
Posts: 5478

Und wenn man dem USB Stick an einem anderen PC einen neuen Laufwerksbuchstaben zuweist?

J, K und N kann ich bei mir für USB Sticks verwenden (Sollte ein Multicardreader verbaut sein, kann der sich möglicherweise auch Laufwerksbuchstaben reservieren)

Ich denke das eine Supportanfrage beim deutschen Acronis-Support besser wäre, in der Woche tagsüber bei Acronis.de im "Live Chat" (oder zu jeder Tages und Nachtzeit über Email) um Hilfe zu bitten. Die Seriennummer muss bei Acronis.de registriert sein, sonst kann man die "Acronis True Image 2017" nicht in der Liste auswählen.

"Technische Probleme/ Fragen" - "Ich arbeite mit einer Vollversion" - mit Emailadresse und Kennwort anmelden - Das "Acronis True Image 2017" aus der Liste wählen. Jetzt sollte "Live Chat" und "Email" (Webformular) verfügbar sein. Bei Supportanfragen über "Email" dauert es oft länger bis eine Antwort kommt.

http://www.acronis.de/support/contact-us.html

Mindestanforderungen für "Live Chat":

http://forum.acronis.com/forum/40118

FHaasy
Offline
Beginner
Joined: 2014-09-21
Posts: 5

Ich danke Dir abermals,

Leider gilt die Laufwerksbuchstaben Zuordnung nur für die Einzelne Maschine, übertragt sich nicht auf eine andere!

G. Uphoff
Offline
Acronis MVP Volunteer
MVP
Joined: 2010-03-03
Posts: 5478

Ausser ATI 2017 NG zu deinstallieren, danach den Laufwerkbuchstaben des USB Sticks ändern und ATI 2017 NG neu zu installieren, fällt mir dazu nichts ein. Bei der Gelegenheit kann man auch J, K und N testen, ob man diese Laufwerksbuchstaben ohne die Acronissoftware benutzen könnte)