Skip to main content

Keine HDD-Liste; Ereignis-Code: 0x00950009+0x00360192+0x0010C417+0x00000009+0x0000FFF0

Beginner
Posts: 3
Comments: 11

Eigentlich ist's egal, ob ich den Fehler hier poste oder bei TI 2015, beide Tools scheitern am Einlesen der Partitionstabellen.
Die Fehlermeldung bei DD ist wenigstens aussagekräftiger (bei TI bleibt das Fenster leer). Folgende Ereignis-Codes erhalte ich:
0x00950009+0x00360192+0x0010C417+0x00000009+0x0000FFF0

Im Anhang ein Screenshot der Meldung vom DD12. Der "PPM2014" erkennt sie Alle ;-) , habe einen Shot der Partitionen hochgeladen, sind alles Basis GPT- Parts., keine MDFs; eingerichtet unter W10.

OS ist W10, ATI2015 Build 6613 und DD2012 v12.0.3223, beide auch gestartet mit Admin-Berechtigung. Ein Komp.-Start unter W7 bringt nix. Da hatte ich aber die nahezu gleichen Platten drin und alles lief korrekt!

Wär schön, wenn mir jemand helfen könnte. Merci schonmal!

EDIT: Seh grad, dass ich wohl im engl. Teil des Forums gelandet bin, sorry! Der Thread darf daher gerne von einem Mod. verschoben werden in den deutschen Bereich. ;-)

Attachment Size
ati.png 52.15 KB
ppm.png 57.45 KB
Forum Hero
Posts: 58
Comments: 5846

Top

Wenn das Windows10 von Windows7 aus, als "Upgrade" installiert wurde, würde ich das System mit einem Laufwerksbackup auf einen Zeitraum vor dem Upgrade wiederherstellen, sämtliche Acronissoftware, Virenscanner und selten verwendete Programme deinstallieren.

Die Systemfestplatte mit CHKDSK prüfen und mit "sfc /scannow" die Systemdateien prüfen. Das Gleiche nochmal wenn Windows10 wieder installiert ist.

Nach dem Upgrade zuerst ATI 2015 Build 6613 und danach DD12 installieren.

Welche Hardware wird verwendet?

Ich würde DD12 nicht unter Windows10 installieren und lieber DD12 von der Boot CD aus verwenden.

EDIT: Eventuell mit DD12 ein .wim Image erstellen, um später damit WinPE Basierte Boot CDs zu erzeugen (ohne DD12 installieren zu müssen).

Attachment Size
293778-121975.gif 95.81 KB
293778-121978.gif 24.13 KB
293778-121981.gif 256.43 KB
293778-121984.gif 227.91 KB
Beginner
Posts: 3
Comments: 11

Top

Zunächst Danke für die Antwort!

Auf DD12 kann ich eigentlich verzichten, aber ich vermute, dass eben auch ATIH2015 die Partitionen (Volume-Liste) nicht einlesen kann (und ich deshalb im Moment auch keine Backups fahren kann), weil auch DD12 damit Probleme hat. Das Einrichten der Part, Formatierungen erfolgten mit der Festplattenverwaltung von W10.

W10 wurde auf einem neuen PC komplett neu aufgesetzt. Nur die Daten musste ich aufgrund der schon am Anfang bestehenden Probleme via RemoteDesktop und NAS "rüberziehen". Die Hardware (Auszug, der Rest interessiert wohl eher nicht):
CPU Typ HexaCore Intel Core i7-5820K, 3400 MHz (34 x 100)
Motherboard Name Asus X99-A/USB 3.1 (2 PCI-E x1, 4 PCI-E x16, 1 M.2, 8 DDR4 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Festplatte Samsung SSD 850 EVO 250GB (250 GB, SATA-III)
Festplatte SanDisk SDSSDXPS960G (960 GB, SATA-III)
Festplatte ST3000DM001-1CH166 (3000 GB, 7200 RPM, SATA-III)
Festplatte WDC WD60EZRX-00MVLB1 (6000 GB, SATA-III)

- CHKDSK zeigte keine ungültigen "Daten" an

- "sfc /scannow" zeigte Fehler an und das Log hängt dran. Ich denke aber, das Einlesen der komletten Volume-Liste wird nicht gleich wg. ein paar korrupter Dateien scheitern

Attachment Size
294996-122128.log 2.83 MB
Forum Hero
Posts: 58
Comments: 5846

Top

Ich würde eventuell nach neuen Chipsatztreibern (Intel Inf Update) suchen.

Ich denke das eine Supportanfrage beim deutschen Acronis-Support besser wäre, in der Woche tagsüber bei Acronis.de im "Live Chat" (oder zu jeder Tages und Nachtzeit über Email) um Hilfe zu bitten. Die Seriennummer muss bei Acronis.de registriert sein, sonst kann man die "Acronis True Image 2015" nicht in der Liste auswählen.

"Technische Probleme/ Fragen" - "Ich arbeite mit einer Vollversion" - mit Emailadresse und Kennwort anmelden - Das "Acronis True Image 2015" aus der Liste wählen. Jetzt sollte "Live Chat" und "Email" (Webformular) verfügbar sein. Bei Supportanfragen über "Email" dauert es oft länger bis eine Antwort kommt.

http://www.acronis.de/support/contact-us.html

Mindestanforderungen für "Live Chat":

http://forum.acronis.com/forum/40118

Beginner
Posts: 3
Comments: 11

Top

Bin sein Jahren reg. User, aber da ich mit einer anderen SW auch noch Probleme mit W10 habe, will ich generell noch abwarten, ob vlt. dort ein Update kommt und zur Not auch zurück zu W7 gehen, mittels 'UR'.

Ich hatte im Vorfeld alles aktualisiert; mal abgesehen davon, dass es dort noch keine Updates (auch bzw. speziell) für W10 gibt. Musste leider, weil auf dem Alt-PC eine RAM-Bank nicht mehr erkannt wird, "aufrüsten" und dachte im Vorfeld, es dann auch gleich mit W10 zu versuchen.

Beginner
Posts: 0
Comments: 11

Top

Actually it does not matter if I post the error here or at TI 2015 both tools fail on reading the partition table .
The error message when DD is at least meaningful ( at TI , the window remains empty ) . The following event code I get:
0x00950009 0x00360192 + 0x00000009 + + + 0x0010C417 0x0000FFF0

Attached is a screenshot of the message from the DD12 . The " PPM2014 " recognizes all ;-) , have uploaded a shot of partitions , all basic GPT are Parts , no MDFs . established under W10 .

OS is W10 , ATI2015 Build 6613 and DD2012 v12.0.3223 , both also started with admin permissions . A Comp - start under W7 brings nothing . But since I had the almost same plates in it and everything was correct!

Would be nice if someone could help me . Merci in advance!

EDIT : see grad , that I probably in English . Part of the Forum have landed , sorry! The thread may therefore like to be moved by a Mod . In the German area . ;-)

Beginner
Posts: 3
Comments: 11

Top

OK, Problem ist dadurch gelöst worden, dass ich kurzzeitig die aktuelle Update-Version ATI2016 installiert hatte! Weil mir die 2015 aber noch reicht, bleib ich weiterhin bei der! Und DD12 funzt auch zuverlässig unter W10!

OK, my problem is solved! Just by installing the actual ATI 2016 (in the Update-Mode) the former version ATI2015 (after I had to de-install and install the older version again) and DD12 (is working well under W10!) are now showing the list of volumes!