Skip to main content

Rotes Flammenzeichen vor Laufwerksbezeichnung

Thread needs solution
Beginner
Posts: 2
Comments: 3

Liebe Community,

Ich habe den Acronis Disk Director 12 und das Betriebssystem Windows 7 Prof.. Ich habe zwei SSD-Laufwerke (Laufwerk 1 und 2) und ein Plattenlaufwerk Laufwerk 3. Alle Laufwerke sind MBR-Laufwerke. Ich habe drei MBR-(Basis)-Laufwerke.

Beim primären Laufwerk "System-reserviert" und beim primären Laufwerk 2 erscheinen vor der Laufwerksbezeichnung rote flammenartige Symbole. Im übrigen werden alle Laufwerke in der Liste oben als fehlerfrei erkannt. Beim Booten erscheint auf der BIOS-Seite bei der Laufwerksprüfung Canal 0 und 1 die Angabe "Smart status critical". Was bedeutet das? Haben die Flammenzeichen im Disk Director die gleiche Ursache?

Für Hilfe wäre ich Euch dankbar!

Lupo

 

0 Users found this helpful
Beginner
Posts: 2
Comments: 3

Liebe Community,

Meine Frage ist immer noch nicht beantwortet. Daher will ich ein Screenshot in der Analge schicken. Es wurde auch ein Laufwerkscheck beim Systemstart automatisch durchgeführt. Das wird ja wohl Gründe haben. Wo liegt da welche Gefahr?

Weiß da einer Rat???

Gruß

Lupo

 

Attachment Size
498285-167443.PNG 136.26 KB
Forum Moderator
Posts: 113
Comments: 4338

Hello Lupo,

Red flag indicates partitions marked as Active. Active means a volume from which the machine or its Windows operating systems start.  If only one Windows operating system is installed on your machine, a single volume is often the active, system, and boot volume at the same time.

On one machine we can only have one partition marked as Active and if two or more partitions are made active then, the bootability of the machine may hamper as the BIOS will search for the MBR on each partition marked as Active and if unable to locate the MBR on the partition marked as Red (Active) it will be unable to boot the machine.