Skip to main content

TI 2016 WD Edition checkt WD HDD nicht !

Thread needs solution
Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

Auf einem Win 7 System kommt die Meldung kein WD LW gefunden, geht also nicht.

Auf dem anderen Win 7 geht es.

Lösung möglich ??

Siehe Anhang ! 

0 Users found this helpful
Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

#1

Und im 2. Windows 7 System sehe ich gerade läuft der Task nicht ! Alles in Warteschlange und nichts passiert !

Neulich nicht bemerkt und PC runtergefahren, habe ich mich gewundert woher der Task kam, aber es war der alte nicht ausgeführte !

Forum Hero
Posts: 69
Comments: 6342

#2

Was ist das denn für einen Fehler bei "Quelle" "usbperf"?

Man könnte die Eingabeaufforderung mit Adminrechten starten und dort den Befehl: lodctr /r eintippen und mit "Enter" bestätigen um die Einstellungen sämtlicher Leistungsindikatoren neu einzulesen und zu restaurieren.

Und der Fehler bei "Quelle" "SideBySide"? (eventuell fehlende Visual C++ Bibliotheken?)

Forum Hero
Posts: 69
Comments: 6342

#3

Eventuell hier den Log Viewer herunterladen und die Logs nach weiteren Hinweisen durchsuchen.

https://kb.acronis.com/content/59335

Da man mit der WD Edition keine Backups planen kann, denke ich, das der PC in den Energiesparmodus wechselt und später versucht das Backup wieder aufzunehmen.

Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

#4
G. Uphoff wrote:

Eventuell hier den Log Viewer herunterladen und die Logs nach weiteren Hinweisen durchsuchen.

https://kb.acronis.com/content/59335

Da man mit der WD Edition keine Backups planen kann, denke ich, das der PC in den Energiesparmodus wechselt und später versucht das Backup wieder aufzunehmen.

 

Doch kann man planen steht unten: in Warteschlange !

Energiespar ist aus mit Dont sleep. Irgendwie lässt das Teil sich Zeit oder startet erst nach Neustart,

oder ich muss im Hauptfenster noch mal den Start anklicken. Da stand dann vorher irgendwie wurde oder konnte nicht ausgeführt werden !

Forum Hero
Posts: 69
Comments: 6342

#5

Im Hauptfenster auf "Backup Jetzt" klicken ist nutzlos, solange das Problem nicht gelöst wurde, weshalb die Acronissoftware einen Benutzereingriff angefordert hat. (oder eine Fehlermeldung angezeigt hat)

Sollte ein Backuptask hängen und nicht zu stoppen sein, kann man im Taskmanager den Prozess "TrueImageHomeService.exe" beenden, danach wird der nächste wartende Backuptask gestartet.

Attachment Size
500201-168038.GIF 328.62 KB
Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

#6

Ja, ist wohl richtig.

Ich habe erwartet, dass alles so funktioniert wie es sein soll.

Werde das nun noch mal checken.

Wie gesagt, die alten Versionen waren schlicht, einfach und klar und alles ging,

Warteschlange, Planung etc pp

Es wurde der letzte Backuport genommen, und wenn die externe HDD nicht eingehängt war,

dann wurde C....genommen, man konnte ganz einfach den Namen verändern etc pp 

Alles lief ohne Probleme.

Übersichtlich, technisch einfach etc pp

Und nun dies ! Egal.

Leider lief die alte Version nicht mit einer SSD. Auch wenn gewisse Leute das in einem Forum behaupteten, und mich fertig machten. Ok, ich werde das mal checken, ev. neu installieren etc pp

Alles ok, und vielen Dank für die Antworten.

Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

#7

Folgende Ursache:

Unter dem System wird unter AppData/Acronis/TrueImageHome 

nichts installiert ! Es sollten dort 6 Ordner mit 384 Dateien sein !

Kann also gar nicht gehen, klarer Installationsfehler mit fehlenden Dateien !

Geht aber auch nach mehrfachen Versuchen nicht !

 

Mögliche Lösung / Ursache ??

 

Update 19 Uhr: Nach dem xten Installationsversuch und vorher Deinstallation scheint nun unter Appdata, Roaming, Acronis, TrueImageHome die korrekten Einträge wie auf dem funktionierenden System von Win 7 vorhanden zu sein.

Dennoch wird keine WD im System gefunden, obwohl eine via USB 3.0 angehängt ist.

Bei dem anderen Win 7 wurde die zuerst gar nicht abgefragt, ging also auch ohne, nun, nach Tagen aber doch.

Genau der Punkt scheint instabil, TI WD Edition, Abfrage der WD HDD im System !

Wer hat diese Edition programmiert ?? Doch sicher Acronis und nicht WD und wahrscheinlich als Lizenz mit Gebühren zur Verfügung gestellt oder ??

Forum Moderator
Posts: 123
Comments: 4713

#8
SurgeonX1 wrote:

Wer hat diese Edition programmiert ?? Doch sicher Acronis und nicht WD und wahrscheinlich als Lizenz mit Gebühren zur Verfügung gestellt oder ??

SurgeonX1, we are really sorry to know about your disappointing experience with Acronis True Image WD Edition. 
Acronis does not sell Acronis True Image OEM versions to customers: it’s a common practice that hardware manufacturers include specific customized OEM solutions of other companies to extend the functionality of their products or make them more attractive. Although, these OEM solutions are based on Acronis engine, they are customized depending on the product they are distributed with. Hence the support for the Acronis OEM software is handled through the company whose product contained the Acronis OEM software, as they are best equipped to understand the specific OEM application as well as the relationship between the Acronis software and their product. Acronis works closely with the OEM on investigating and solving issues that arise.

Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

#9

Es geht erneut los !

Nach Neuinstallation läuft TI nicht. Obwohl externe HDD angehängt.

Im anderen System brauche ich gar keine WD.

Und alles ist auf manuell gestellt, andauernd startet ein Backup.  Schrott !

Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

#10
Ekaterina wrote:
SurgeonX1 wrote:

Wer hat diese Edition programmiert ?? Doch sicher Acronis und nicht WD und wahrscheinlich als Lizenz mit Gebühren zur Verfügung gestellt oder ??

SurgeonX1, we are really sorry to know about your disappointing experience with Acronis True Image WD Edition. 
Acronis does not sell Acronis True Image OEM versions to customers: it’s a common practice that hardware manufacturers include specific customized OEM solutions of other companies to extend the functionality of their products or make them more attractive. Although, these OEM solutions are based on Acronis engine, they are customized depending on the product they are distributed with. Hence the support for the Acronis OEM software is handled through the company whose product contained the Acronis OEM software, as they are best equipped to understand the specific OEM application as well as the relationship between the Acronis software and their product. Acronis works closely with the OEM on investigating and solving issues that arise.

This is a good lie ! The HDD manufactures dont know anything about that ! And you know that ! Why do you lie ??

Forum Member
Posts: 19
Comments: 35

#11

Auch das mounten von Backups geht wiederholt nicht ! Unter der alten 2013er Version hat es immer funktioniert !

Forum Moderator
Posts: 123
Comments: 4713

#12

SurgeonX1,

I'd suggest you installing a free trial of Acronis True Image 2020, which is the most up to date and supported version of Acronis True Image. In case of any issues\questions or concerns, you'll be eligible for the free technical assistance during the trial period. To open a support ticket, please follow https://kb.acronis.com/content/8153  When submitting a support ticket, select Trial\Presales\Licensing question category.

We are limited in providing technical assistance with the OEM versions of this product.