Skip to main content

Wie kann ich

Beginner
Posts: 1
Comments: 0

Meine PCIE OCZ Revodrive 3 X2 256GB ist wegen Defekt nicht aus der Reparatur zurückgekehrt. Ich habe eine Revodrive 350 480GB als Ersatz erhalten.

Bis jetzt habe ich, als Zwischenlösung, eine Revodrive 3 MI in Betrieb.

Da ich das System nicht neu aufetzen möchte stellt sich die Frage, ob ich die alte Platte klonen kann. Im WEB habe ich keine Antworten gefunden wie ich das mit zwei PCIE Karten machen kann.

ACRONIS verwende ich seit ca. 2011 und mache regelmässige Backups meiner Laufwerke. Musste glücklicher Weise nie ein Recovery durchführen (immer gut auf Holz geklopft).

Ist es möglich die Daten der alte Platte auf die neue Platte zu übertragen und wenn ja: wie bewerkstellige ich das am Besten ? Mit ACRONIS habe ich zwar einige Möglichkeiten aber was wäre eine sichere Lösung ?

Würde mich sehr über Euer Feedback freuen.

Gruss

Achim

 

 

Legend
Posts: 44
Comments: 13559

Top

Achim, welcome to these User Forums.

If you currently have a working Windows 10 system then I would strongly recommend that you make a full Disk & Partitions backup image of the working Revodrive SSD it is using, storing this on an external backup drive.

The above should be done before attempting any clone operations, assuming that you have 2 PCIe cards to allow your old and new SSD drives to be both connected at the same time.

A safer method would be to make the disk backup image, then remove the working Revodrive SSD and replace it with the new SSD.  Using this method will keep your working drive safe when doing any further actions.

The next step would need you to boot your computer from the Acronis Rescue Media (on USB stick or CD/DVD media), which assumes that you have created this beforehand.

Note: You should run the msinfo32 command in Windows 10 to confirm the BIOS mode used by Windows when booting, then test that you can boot the Rescue Media using the same mode.