Skip to main content

Acronis 2018 erkennt die Festplatte des PC nicht

Thread solved
Beginner
Posts: 1
Comments: 5

ich mache jede eine eine komplette Sicherung von 4 Partitions. Die Sicherung läuft voll automatisch ab, ich bekomme nur eine eMail-Meldung als Bestätigung. Manuelle Eingriffe sind nicht nötig.

Ich sichere das System von der SSD und die Partitions D:, E: und F: von der Festplate. Die Sicherungen werden auf einer externen 4TB-Disk gespeichert.

Bei der heutigen Sicherung wurde die Sicherung der Partitions D:, E: und F:, also der Partitions von der Festplatte mit Fehler beendet weil ein Disk nicht erkannt wurde. Bei genauerer Kontrolle sah ich, dass bei diesen 3 Sicherungsjobs als Quelle die SSD statt der entsprechenden Partition der Festplatte gespeichert ist. Nachdem ich nicht in diese Jobs eingegriffen habe kann ich mir nicht vorstellen wie und wann diese Änderung gemacht wurde. Als ich das korrigieren wollte, also auf "Quelle ändern" geklickt habe wurden mir die Quellen gezeigt. Zu meinem Erstaunen waren als Quellen die gesamt SSD und die 4TB-Sicherungsdisk mit Haken angezeigt. Ohne Hake wurde nur noch eine zweite externe Disk (ohne Haken) gezeigt, die mit der Sicherung nichts zu tun hat.

Die interne Disk des PC, auf der die 3 zu sichernden Partitions liegen wird nicht gelistet.

Wie kann ich das korrigieren und was kann die Ursache sein?

 

Attachment Size
Screen.jpg 67.46 KB
0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 79
Comments: 7177

Hallo otto nett,

Schon mal den S.M.A.R.T Status der Festplatten überprüft, ob dort Warnungen angezeigt werden?

Beginner
Posts: 1
Comments: 5

wie kann ich das überprüfen?

 

Forum Hero
Posts: 79
Comments: 7177

Zum Beispiel mit CrystalDiskInfo. Die portable Version war bisher immer Adwarefrei.

https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/crystaldi…

Beginner
Posts: 1
Comments: 5

ok, danke! Das werde ich machen.

Gestern habe ich noch meine Einstellungen gesichert und dann Acronis deinstalliert und neu installiert. Danach hab ich die Einstellung hereinkopiert und die falschen Quelllaufwerke korrigiert. Danqach hat es normal funktioniert.

Trotzdem werdem ich SMART prüfen, ist doch wichtig die Ursache für so ein Problem zu finden.

Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Hab die Festplatte mit CrystalDiskInfo geprüft, sie wurde für GUT befunden:

 

Attachment Size
583943-288339.jpg 109.24 KB
Forum Hero
Posts: 79
Comments: 7177

Die S.M.A.R.T Werte sind meiner Meinung nach in Ordnung.

Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Ja, so habe ich das auch gesehen - war mir aber nicht sicher weil ich damit noch nie zu tun hatte.

So bleibt die Frage wie es zu dieser Veränderung kommen konnte. Das beunruhigt mich - auch wenn ich eine Lösung gefunden habe. Nachdem ich nicht weiß wie es dazu kam kann ich dem auch nicht entgegen wirken.

 

Forum Hero
Posts: 79
Comments: 7177

Ich habe keine Erklärung dafür, wiso eine korrekt angeschlossene Festplatte (keine CRC Fehler) nicht mehr angezeigt wird und nach der Acronis neuinstallation wieder funktioniert.

Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Aber auf jeden Fall vielen Dank für das Interesse und den versuch etwas zu finden.

Ich bin froh, dass es jetzt funktioniert und hoffe es bleibt so - und wenn nicht weiß ich eine Lösung. Das ist sehr wichtig denn mit der ursprünglichen Installation von Acronis hatte ich keine Möglichkeit die richtige Quelle zu reaktivieren weil sie mir in der Auswahl gar nicht angezeigt wurde.