Skip to main content

ATI 2018 - Wiederherstellung schlägt feht (egal welches Backup ich nehme)!

Beginner
Posts: 1
Comments: 1

Hallo Forum! Ich "drehe hier bald ab" und hoffe auf Hilfe ehe ich meine Dreierlizenz in den Müll werfe!

Ich habe seid dem 03.11.2017, nach anfänglichem Fullbackup, nun täglich ein automatisches differenzielles Backup gemacht (inkl. validierung)!

Nun versuche ich verzweifelt eines davon wiederherzustellen, aber ATI 2018 sagt bei jedem Backup, zbw. bei Versuch es wiederherzustellen, das Backup sei beschädigt und bricht der Vorgang ab. (bzw. erschein die Meldung "recovery wurde mit Fehlern abgeschlossen).. die Partition ist danach trotzdem leer!

Ergebniss, nun ist C leer und garkeine Daten mehr vorhanden. Die Backups liegen auf einer anderen Partition der Festplatte.

Was kann ich nun machen? Kann doch nicht sein das 13 Backups alles beschädigt sein sollen. Die Festplatte ist fast neu und alle Backups wurden erfolgreich erstellt!

Hat eine eine Idee?

Herzlichen Gruss

Rolf

Forum Member
Posts: 23
Comments: 73

Hallo Rolf,

Ich gehe davon aus, Du arbeitest mit einem 64-bit-System und höher als Windows Vista. Dann willkommen im Club! Mein Händler meinte, dass ATI seit Jahren nicht mehr weiter entwickelt worden ist und deshalb auf neuen Systemen Abstürze generiert. Die erwähnten Probleme sind allgegenwärtig. Dafür hat man aber ein Virenschutzprogramm implementiert. Acronisprodukte sieht man übrigens kaum noch im Fachhandel.

Beginner
Posts: 1
Comments: 1

Grüß dich! Habe aktuell das TrueImage 2018, welches vor einigen Tagen noch ein Update bekommen hat. Ja, ich hab Win7 64Bit. Das mit dem Weiterentwickeln glaube ich so nicht, weil ja Updates kommen. das Größe was mich nervt, ist die Tatsache das man bei Acronis telefonich keinen Support bekommt. Email-Support funktioniert zwar und sind alle sehr nett, aber es geht zu viel Zeit drauf! :-(

Was mich auch immer genervt hat und ich noch keine erklärung zu gefunden habe, ist wie man einen Ordner (inkl. Unterordner und der darin befindlichen Dateien) aus einem gemounteten Backup entpackt. Der schmeist mir immer alles in einen einzigen Ordner ohne Struktur? Alles sehr seltsam in diesem Softwareuniversum!

Bin traurig! ;-)

Forum Hero
Posts: 59
Comments: 5925

Hallo Rolf Hildebrandt

Werden die Backups auf einem NAS gespeichert?

Wurde mit ATI 2018 Build 10640 ein neues Bootmedium hergestellt?

https://www.acronis.com/en-us/support/updates/changes.html?p=40697

 

Um zu verhindern das die Partitionen gelöscht werden, bevor auffällt das die Backups als beschädigt erkannt werden, kann man, wenn die Zusammenfassung angezeigt wird, unten auf "Optionen" klicken und bei "Backup-Archiv vor der Wiederherstellung validieren" anhaken.

Sollte dann das Backup-Archiv als beschädigt erkannt werden, wird die Wiederherstellung abgebrochen, ohne die Partitionen zu löschen (es werden keine Änderungen an der Festplatte vorgenommen).

 

Attachment Size
436062-142413.GIF 215.19 KB
436062-142414.GIF 208.72 KB