Skip to main content

ATI 2020: Kein Zugriff auf Benutzerverzeichnisse Backup von anderem Rechner

Thread needs solution
Regular Poster
Posts: 27
Comments: 105

Hallo,

mein Szenario: Ich archiviere halbjährlich Backups meiner Rechner, die ich alle paar Jahre erneuere auf meinem NAS, das älteste ist von 2012. Auf meinem aktuellen Rechner läuft Windows 10 Pro 64 Bit. Ich bräuchte jetzt Daten von meinem vorherigen Rechner, der unter Windows 7 lief. Ich habe das Backup (.tib) vom NAS auf den Rechner kopiert, um das gesicherte Laufwerk mounten zu können. Das hat soweit geklappt; ich kann das alte Laufwerk C: auf dem neuen Rechner als M: aufrufen; ich komme bis M:\Users. Aber ich kann nur auf den Benutzer "Öffentlich" zugreifen, bei M:\Users\Administrator und M:\Users\Anselm kommt die Meldung "Sie verfügen momentan nicht über die Berechtigung des Zugriffs auf diesen Ordner. Klicken Sie auf "Fortsetzen", um dauerhaft Zugriff auf diesen Ordner zu erhalten." Klicke ich auf "Fortsetzen", erscheint: "Der Zugriff auf diesen Ordner wurde verweigert. Sie müssen die Registerkarte Sicherheit verwenden, um Zugriff auf diesen Ordner zu erhalten." Klicke ich auf "Sicherheit", erscheint der Text "Zum Anzeigen der Eigenschaften dieses Objekts benötigen Sie Leseberechtigungen. Kicken Sie auf" Erweitert", um den Vorgang fortzusetzen." Und klicke ich schließlich auf "Erweitert", öffnet sich das Fenster "Erweiterte Sicherheitseinstellungen für 'Anselm'". Was dann folgt, übersteigt meine Kenntnisse. Wie komme ich an meine alten Daten?

Danke im Voraus und Gruß, Anselm

Attachment Size
Erweitert.png 17.91 KB
0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 77
Comments: 6925

#1

Ich würde einen neuen Ordner mit dem Namen "1" erstellen (auf Laufwerk C um Probleme mit langen Dateinamen zu verhindern).

Dann mit einem Linux basiertem Bootmedium die gewünschten Dateien in dem Ordner mit dem Namen "1" wiederherstellen und danach mit einem Tool, wie "pcwMyRights" den Ordner mit dem Namen "1" in Besitz nehmen.

Danach können die Dateien beliebig kopiert werden.

Regular Poster
Posts: 27
Comments: 105

#2

Hallo und danke. Die vorgeschlagene Lösung hat mich auf eine andere, noch einfachere gebracht. Ob sie unter allen Bedingungen funktioniert, weiß ich nicht, aber falls jemand das gleiche Problem hat, kann er sie ja mal ausprobieren; kaputtgehen dürfte dabei nichts. Ich habe:

  1. das alte Backup vom NAS auf den PC kopiert. (Mounten bei mir sonst nicht möglich.)
  2. das alte Backup gemountet.
  3. mein komplettes altes Benutzerverzeichnis (gemountet) in mein Benutzerverzeichnis auf dem PC kopiert.

Am neuen Ort kann ich auf das alte Benutzerverzeichnis und die enthaltenen Dateien problemlos zugreifen.

Aus Platzgründen empfiehlt es sich, das alte Benutzerverzeichnis auf dem PC zu löschen, wenn nicht mehr benötigt.

Gruß, Anselm

 

Forum Hero
Posts: 77
Comments: 6925

#3

Danke für die Rückmeldung, so etwas habe ich mir noch nie getraut.