Skip to main content

ATI 2020: tibx Datei nach Voll-Backup erscheint nicht in der Recovery-Funktion

Thread needs solution
Beginner
Posts: 5
Comments: 8

Habe mit ACI 2020 auf Windows 10 PC ein komplett neues Voll-Backup (also ganzes Laufwerk) mit Ziel externes Laufwerk erfolgreich erstellt. Dort findet sich jetzt eine *.tibx Datei. Die Recovery-Funktion zeigt mir jedoch an: "Es gibt keine wiederherzustellenden Daten - erstellen Sie ihr erstes Backup" Was soll das - wie kann ich Daten nun wiederherstellen ?

0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 77
Comments: 6925

#1

Wenn man auf den Backuptask klickt und oben rechts auf den Tab "Aktivität" klickt, wird dort etwas angezeigt?

Ich könnte mir vorstellen, das der Backuptask nicht bis zu Ende durchläuft und deshalb nichts zum Wiederherstellen angezeigt wird.

 

(Wenn ATI 2020 installiert ist)

Ich würde aus ATI 2020 heraus eine Supportanfrage machen, um heraus zu finden wo das Problem ist.

ATI 2020 starten, auf der linken Seite auf "Konto" klicken.

Dann rechts oben auf die EMail-Adresse klicken und "Mein Konto" auswählen. (Es öffnet sich dann eine Webseite)

Dort auf der linken Seite "Support" anklicken und bei "Kategorie wählen" "Technische Unterstützung für ....." auswählen.

Dann sollte "Live Chat" verfügbar sein. (In der Woche tagsüber in deutscher Sprache.)

Beginner
Posts: 0
Comments: 3

#2

Habe leider das gleiche Problem. Die backup Dateien sind auf einem dritten Laufwerk vorhanden. Ich kann diese dort sogar öffnen. Aber recovern kann ich nichts. Ich habe dem Support schon mehrere Mails mit Screenshots gesendet. Ausser, dass es zum Level 2 Support eskaliert werden soll, keine Hilfe.

 

 

Forum Hero
Posts: 77
Comments: 6925

#3

Hallo Reiner Conraths,

Wie wurden die Backups erstellt? Mit einem Backuptask unter Windows? Oder mit einem Bootmedium mit Acronis Plugin?

Kann man die Backup-Archive mit "Vorhandenes Backup hinzufügen" wieder hinzufügen?

Bei .tibx Backups wählt man die erste .tibx Datei ohne das "-0001" am Ende. Bei .tib Backup-Archiven wählt man die letzte Inkrementelle / differentielle Backup-Version jeder Backupkette.

Wenn es keinen Backuptask gibt, werden die Backups unter "Andere" in der Backupliste gelistet.

Den Windows10 Schnellstart schon mal testweise deaktiviert (falls verwendet)?

Attachment Size
560303-207557.pdf 1.17 MB