Skip to main content

ATI 2021 - Backup monten

Thread needs solution
Beginner
Posts: 1
Comments: 2

Ich erstelle meine Backups über ein Netzlaufwerk auf einem NAS-Gerät von Buffalo.

Wenn ich über das Kontextmenü das Backup auf dem Netzlaufwerk mounten will, kommt eine mysteriöse Fehlermeldung, siehe Anhang.

Kennt jemand das Problem oder hat gar eine Lösung?

In älteren Vorgängerversionen von ATI hat das Mounten immer problemlos funktioniert.

Attachment Size
Backup Mounten.png 60.56 KB
0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 87
Comments: 7491

Hallo Harald Miersch,

Und wenn man mit "Durchsuchen..." das gleiche Backup-Archiv auswählt?

Mit welchen Backupeinstellungen wurde das Backup-Archiv erzeugt?

Beginner
Posts: 1
Comments: 2

"Durchsuchen" ? Falls innerhalb von ATI gemeint ist, da funktioniert das Öffnen des Backups natürlich.

Auch wird das Backup durch Doppelklick geöffnet, was allerdings extrem lange dauert.

Das Mounten als logisches Laufwerk hat den Vorteil, dass dies viel schneller geht, besonders, wenn mehrere einzelne Dateien herauskopiert werden sollen. Jedenfalls war das in älteren Versionen so.

Zu den Einstellungen: Vollbackup, verschlüsselt und wie gesagt, über Netzlaufwerk auf einem NAS erstellt.

Forum Hero
Posts: 87
Comments: 7491

Laut Fehlermeldung, wird erwartet das das Vollbackup der "Backupkette" ausgewählt werden soll.

Attachment Size
606395-338820.png 91.55 KB
Beginner
Posts: 1
Comments: 2

Es gibt keine Backupkette, es ist ein einziges, einmaliges, vollständiges Backup.

Das Problem muss etwas damit zu tun haben, dass das Backup auf einem Netzlaufwerk ist (NAS). Ich habe es jetzt auf meine lokale Festplatte kopiert und dort lässt es sich problemlos mounten.