Skip to main content

Error 0x40007: Fehler beim Öffnen der Datei.

Thread needs solution
Beginner
Posts: 3
Comments: 2

Hallo zusammen,

ich mache von einem Notebook mit TrueImage2021 ein Backup auf die NAS. Das läuft auch fertig durch, die tibx-Datei liegt dann auch auf der NAS, alles gut. Das Logfile, welches ich mir per Email zusenden lasse, sieht aber so aus:

2020-09-18T07:49:57:529+02:00 19092 I00000000: -----
2020-09-18T07:49:57:529+02:00 19092 I00000000: ATI Demon started. Version: 25.4.1.30480.
2020-09-18T07:49:57:579+02:00 19092 I00640000: Attribute für Backup-Reservekopie: format tib; need_reserve_backup_copy false;
2020-09-18T07:49:57:580+02:00 19092 I00640002: Aktion FSC-NB-01 wurde manuell gestartet.
2020-09-18T07:49:57:610+02:00 19092 I00640000: Attribute für Backup-Reservekopie: format tib; need_reserve_backup_copy false;
2020-09-18T07:49:57:611+02:00 19092 I013C0000: Aktion: Backup
2020-09-18T07:49:57:612+02:00 19092 I0064000B: Priorität geändert in 'Niedrig'
2020-09-18T08:04:27:243+02:00 19092 W00000000: Error 0x40007: Fehler beim Öffnen der Datei.
| line: 0xf35f747b3b21fad4
| Datei: c:\jenkins_agent\workspace\ati-main-win\598\core\file\windows\winnt_dir.cpp:971
| Funktion: winnt_dir::OpenWin32Dir
| line: 0xf35f747b3b21fad4, c:\jenkins_agent\workspace\ati-main-win\598\core\file\windows\winnt_dir.cpp:971, winnt_dir::OpenWin32Dir
| $module: ti_demon_vs_30480
2020-09-18T08:04:27:313+02:00 19092 I013C0006: Aktion erfolgreich.

Im englischsprachigen Bereich habe ich gelesen, dass es sich bei diesem Jenkins Agent wohl um eine Software handelt, die man wohl eher auf einem Server antrifft, man diese Meldung ignorieren soll. Meine Frage: Bekomme ich das dann irgendwie aus dem Logfile raus? Wenn es eh irrelevant ist?

Danke für Euere Hilfe!

0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 77
Comments: 6784

#1

Hallo Sven Meyer,

Kann man die Backups mit doppelklick durchsuchen?

Schon mal einen neuen Test-Backuptask erstellt, der die einzelnen Partitionen der Festplatte / SSD einzeln sichert, um die Partition zu finden, die den Logeintrag "Error 0x40007: Fehler beim Öffnen der Datei" erzeugt.

Es gibt auch ein neues Tool (MVP Assistant), um die Logs zu durchforsten:

https://forum.acronis.com/forum/acronis-true-image-2021-forum/mvp-assis…

 

Ich würde vorsichtshalber alle "sichtbaren" Partitionen mit CHKDSK prüfen, die Windows-Eingabeaufforderung oder Windows Powershell (Administrator) starten:

Den folgenden Befehl eintippen:

chkdsk c: /f /r

(dabei steht 'c' für den Laufwerksbuchstaben des Volumes (der Partition), welches überprüft werden soll). Zu Beachten ist, dass die Überprüfung von Laufwerk C: möglicherweise einen Neustart der betreffenden Maschine notwendig macht.

Später auch die Systemdateien mit "sfc /scannow" überprüfen und reparieren. Bei Windows10 links unten einen rechtsklick auf das Windowszeichen machen und "Eingabeaufforderung oder Windows Powershell (Administrator)" auswählen. Dann "sfc /scannow" eintippen und auf Eingabe (Enter) tippen. Wenn die Systemdateien überprüft/ repariert wurden, kann man entweder "exit" eintippen und "Enter" bestätigen, oder das Fenster einfach schließen. Danach den Rechner neu starten.

Attachment Size
552659-197455.GIF 121.39 KB
552659-197458.GIF 120.21 KB
Beginner
Posts: 3
Comments: 2

#2

Tja.. was soll ich sagen... ich habe das Problem auf 2 neuen Notebooks. Sind wirklich erst 5 Tage alt. Dennoch habe ich chkdsk und sfc ausgeführt. Alles auf allen beiden Geräten ohne Beanstandung. Und nun?

Forum Hero
Posts: 77
Comments: 6784

#3

Welche Notebooks werden denn verwendet?

Eventuell würde ich ein Testbackup auf eine externe Festplatte probieren, sind die Einträge in der Log dann unauffällig?

Ich denke das auf dem Notebook eine Datei sein könnte, die nicht gelesen werden kann, oder es dauert zu lange, die schon fertigen Backups auf dem NAS zu finden.

Wenn nichts hilft würde ich eine Supportanfrage machen.

(Wenn ATI 2021 installiert ist)

Ich würde aus ATI 2021 heraus eine Supportanfrage machen.

ATI 2021 starten, auf der linken Seite auf "Konto" klicken.

Dann rechts oben auf die EMail-Adresse klicken und "Mein Konto" auswählen. (Es öffnet sich dann eine Webseite)

Dort auf der linken Seite "Support" anklicken und bei "Kategorie wählen" "Technische Unterstützung für ....." auswählen.

Dann sollte "Live Chat" verfügbar sein. (In der Woche tagsüber in deutscher Sprache.)