Skip to main content

Notfall Boot Medium erstellen funktioniert nicht

Thread needs solution
Beginner
Posts: 2
Comments: 1

Hallo,

ich habe Acronis True Image 2020 und möchte für mein Samsung Notebook Windows 10 Home ein Notfallmedium erstellen. Habe eine externe Festplatte mit 500 GB mit diskpart eingerichtet NTFS MBR ACTIVE.

Habe dann versucht ein Acronis Survival Kit erstellen ..., wenn ich dann versuche zu Booten passiert nicht außer die Uhr dreht sich und dreht sich. Habe ich da noch was vergessen einzurichten?

muß ich noch ein Acronis Boot Medium einrichten?

 

was ist der Unterschied zwischen beiden?

ich bin mittlerweile verzweifelt und hoffe das mir jemand helfen kann.

vielen Dank im Voraus.

rainer

0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 78
Comments: 7058

Hallo rainer.mathias,

Wie lange wurde denn gewartet?

Bei einem WinRE basiertem Bootmedium mit Acronis Plugin (Erstellungsmethode "Einfach"), ein WinPE basiertes Bootmedium mit Acronis Plugin, oder eine externe Festplatte mit dem Acronis Survival Kit, kann der Start bei einem USB 2.0 Port (oder wenn der USB Stick nur eine langsame Lese- und Schreibrate hat) schon mal 7-15 Minuten dauern. Es kommt auf die Leistungsfähigkeit (hohe Lese- und Schreibrate) der verwendeten USB Ports und der angeschlossenen Hardware an.

Es ist immer gut verschiedene Bootmedien mit Acronis Plugin zu erstellen und zu testen.

Das Acronis Survival Kit und ein mit Erstellungsmethode "Einfach" erstelltes Bootmedien mit Acronis Plugin sind "WinRE" basiert.

Die Bootmedien unter Erstellungsmethode "Erweitert" sind WinPE und Liinux basiert.