Skip to main content

Rescue Media Builder + Netzlaufwerke

Thread needs solution
Beginner
Posts: 2
Comments: 0

Hi, probe gerade den Ernstfall und habe ein Notfallmedium (CD) mit dem Rescue Media Builder erstellt. Gewählt habe ich die "einfache" für "diesen Computer optimale" Methode. Verwendet wird True Image 2018 und Win 7.

Das Booten von diesem Medium funktioniert problemlos, aber es können keinerlei Netzlaufwerke oder NAS Geräte zur Suche der Backupdatei genutzt werden. Auch die Eingabe mit IP Adresse funktioniert nicht. Der Button bleibt immer ausgegraut. Selbstredend, dass die Laufwerke unter Win 7 problemlos erreichbar sind.

Erinnere mich, dass ich bei frühreren Versionen 2013 und Win XP, etc. hier keine Probleme hatte.

Hat hier jemand einen Tipp / Idee? Vielen Dank für Eure Hilfe!

Martin

Attachment Size
AcronisBackup.JPG 87.86 KB
0 Users found this helpful
Acronis Support
Posts: 0
Comments: 488

Dear Martin Nierlich,
Thank you for reaching out. We would recommend checking this article: Acronis Cyber Protect Home Office, Acronis True Image: NAS Is Not Detected | Knowledge Base

Forum Hero
Posts: 87
Comments: 7545

Hallo Martin Nierlich,

Wenn die alten Bootmedien besser waren für den PC, würde ich ein Linux-basiertes Bootmedium erstellen, sollte unter "Erstellungsmethode wählen" "Erweitert" (oder ähnlich, hab es gerade nicht installiert) zu finden sein.