Skip to main content

SSD Laufwerk C: Boot sichern und im Notfall wieder herstellen

Thread needs solution
Beginner
Posts: 2
Comments: 0

Hallo Leute,

System: SSD Festplatte 512 GB C:Boot, 2. Festplatte intern 1TB D:Data, externe Festplatte 2TB F:, DVD-RW Laufwerk E:, Alternativ USB Stick 128 GB.

Software: Windows 10 Home, Acronis Disk Director 12.5, Acronis True Image 2019. Alles Lizenzen.

Nun mein Anliegen: angenommen die SSD gibt den Geist auf und Laptop bootet nicht mehr. Andere Hersteller wie z.B. "Medion" richten eine Partition X namens "Recover" auf der 2. internen Festplatte ein. Im Bedarfsfall (Defekt C)

wird beim booten über F11 z.B. "Power Recover" aufgerufen und der Laptop wird wieder hergestellt (Werkseinstellungen).

Wie kann ich das mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln machen? Backup der SSD, oder SSD clonen?

herzlichen Dank im Voraus

Roland

 

0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 65
Comments: 6112

Am besten macht man von der gesamten SSD ein Laufwerksbackup mit "Validieren".

Um später aus verschiedenen Backup-Versionen wählen zu können, kann man einen Benutzerdefinierten inkrementellen Backuptask und nach z.B 7 Inkrementellen Backup-Versionen ein neues Vollbackup erstellen lassen.

Ausserdem sollten verschiedene Bootmedien (Linux, WinRE, WinPE) mit ATI 2019 Plugin erstellt werden und das System (nach einem Neustart) einmal mit den Bootmedien über das Windows Boot Menü starten.

Attachment Size
499283-167836.GIF 379.56 KB
499283-167837.GIF 323.93 KB
499283-167840.GIF 325.29 KB