Skip to main content

TI2020: Nicht mehr existierende Backup-Datei will verifiziert werden

Thread solved
Regular Poster
Posts: 28
Comments: 107

Hallo,

meine Frau macht jeden Samstag ein Backup, das verifiziert werden soll. Alles klappt, nur sucht TI am Ende der Verifizierung nach einer Backup-Datei, die gar nicht mehr exisiert und existieren dürfte. Anbei Bildschirmkopien der Fehlermeldung, des Verzeichnisinhalts und die Einstellungen des Backup-Schemas. Unter "Erweitert" sind zwar Reservekopien auf ein NAS konfiguriert, aber die Dateien haben ganz andere Namen, z. B. LAPTOP-ABCDEF12_reserved_copy_03.04.2021 11-32-09_full_b1_s1_v1.tib, und TI meldet "Das Backup 'D:\Backups\True lmage\LAPTOP-ABCDEF12_full_b65_s1_v1.tib' konnte nicht geöffnet werden", also einen ganz anderen Dateinamen auf einem anderen Laufwerk. Ich komme nicht dahinter, woran das liegen könnte, und hoffe auf Unterstützung.

Danke im Voraus und Gruß

Anselm

Attachment Size
TI_B_Fehler.png 23.86 KB
TI_B_Verz_D.png 94.35 KB
TI_B_Backup-Schema.png 89.31 KB
0 Users found this helpful
Forum Hero
Posts: 78
Comments: 7058

Hallo Anselm,

Kann man die fehlende Backupversion unter "Versionen bereinigen.." sehen?

Eventuell könnte man dann die fehlende Backupversion dort löschen.

Attachment Size
574364-218323.pdf 687.78 KB
Regular Poster
Posts: 28
Comments: 107

Hallo G. Uphoff,

das klingt gut. Die Versions-Bereinigung - die ich selbst noch nie benützt habe - konnte 2 Backup-Dateien nicht finden; ich habe sie gelöscht. Meine Frau sichert jeden Samstag. Übermorgen wird sich zeigen, ob das Abhilfe geschaffen hat. Ich melde mich danach.

Danke schon mal und Gruß, Anselm

Regular Poster
Posts: 28
Comments: 107

Noch mal hallo,

das hat geholfen. Vielen Dank.

Gruß, Anselm