Skip to main content

[Acronis Backup Advanced - 11.5] - Acronis sichert keine Task mehr, die mehr Daten beinhalten

Thread needs solution
Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Hallo,
seid am Montag (20.10.2014) läuft unser Acronis teilweise nicht mehr. Task, die nur bestimmte Ordner abgleichen, funktionieren, aber die Sicherung der kompletten beiden Serverplatten funktioniert nicht mehr.

Ich habe inzwischen die Task alle exportiert, die, und die nicht geklappt haben deaktiviert.
Neue Persönliche Depots angelegt, und den einen Task gesplittet.

So das ich nun einen Task habe der die "C" Partition vom Server (ad / sql) sichert und einen der die Partition "D" (DATEN) sichert. Der Information Store bleibt ebenso hängen (Postfächer klappen!)

Aber ... Alle haben das gleiche Problem!

Der Task fängt an, und bleibt dann einfach stehen! Zur Zeit gerade bei 82%. Ich gekomme dann den Task auch nicht mehr geendet. es wird auf nichts reagiert. Das einzige was bleibt, ist die mms.exe hart zu beenden, da ich die Dienste auch nicht mehr beenden kann. Anschließend kann ich die Dienste komplett neu starten.

Ich gekomme auch keine Fehlermeldung angezeigt!

Neben des Neuanlegen / Splitter der Task, habe ich noch folgendes getestet...

a) Reperaturinstallierung von allen Acronis-Produkten
b) VSS-Provider geprüft, und alle sind als Fehlerfrei beziffert

Das einige was mir im Moment noch einfällt wäre, mit dem Removeltool das Acronis komplett zu entfernen und es anschließen noch mal einzurichten.

Gibt es einen Patch, gibt es ein Problem mit einem MS-Update?
Kann man irgendwie / irgendwo ein Reporting einschalten?

Was kann ich noch tun?

Danke

kinjin

Attachment Size
auswahl_011.png 38.37 KB
0 Users found this helpful
Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Hallo nachmal :)

zusätzlich zur oberen Beschreibung, ist mir noch aufgefallen, das der Task vom Information Store nicht geschlossen wird..
Sondern bei einem Fortschritt von 101% hängen bleibt.

Dazu zwei Bilder im Anhang.

Anschließend kann ich mich nicht mehr mit der Managemt Konsole Verbinden! Task beenden, und Dienste neu starten, dann geht es wieder.

Evtl. Hilft es ja mein Problem einzukreisen....

Danke

kinjin

Attachment Size
219430-116053.png 10.29 KB
219430-116056.png 20.11 KB
Acronis Program Manager
Posts: 7
Comments: 166

 Guten Tag kinjin,

ich helfe Ihnen gerne bei diesem Problem.

Die Screenshots zeigen, dass es die Replikation/Bereinigung ist, die den ganzen Prozess zum vermutlichen Halten bringt. Der MMS.exe zeigt auch einen ungewöhlich hohen Speicherverbrauch. Leider haben Sie die Backup-Plan-Einstellungen nicht gelistet und ich kann deswegen gleich nicht sagen, woran es liegen kann. Bitte den Backup-Plan als XML-Datei exportieren und hier anhängen - damit könnte ich mehr sagen. Es wird aber wahrscheinlich im Endeffekt doch notwendig sein, einen Support-Fall bei unserem Support zu öffnen, um das Verhalten mit weiteren Logs zu checken.

Zur Zeit empfehle ich Ihnen den Punkt "Replikation/Bereinigung" entweder zu ändern oder komplett auszuschalten, dann müssten die Sicherungen erfolgreich beendet werden.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung,

Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Hallo Herr Zelensky,

im Anhang habe ich mal die drei Task angehangen, die immer hängenbleiben.

Desweiteren habe ich bei einem neuen Task, den ich zu Testzwecken erstellt hatte, der aber auch nicht funktionierte, nun die Einstellungen angepasst, wie von Ihnen beschrieben. Dieser Task läuft zur Zeit, und wird noch etwas brauchen.

Es kommt mir so vor, als würde es irgeendwann in eine Art Timeout laufen.

Ein an paar andere Task funktionieren wunderbar.

Ich melde mich mit neuen Erkenntnissen wieder

Danke

kinjin

Attachment Size
219874-116095.txt 23.96 KB
219874-116098.txt 21.33 KB
219874-116101.txt 21.19 KB
Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Hallo Herr Zelensky,

die angepassten Task funktionieren ebenfalls nicht, ebenso komplett neu erstellte.

Seltsamerweise funktionieren zwei immer, sofern natürlich vorher kein Task lief, bei dem die mms.exe hängen geblieben ist.

Was kann ich noch testen?

Danke

kinjin

Acronis Program Manager
Posts: 7
Comments: 166

 Hallo kinjin,

ich sehe in den Backup-Einstellungen keine bestimmte Punkte, wo der Fehler auftreten könnte. Aber auch die Problemstellung konnten wir noch nicht eingrenzen. Screenshots zeigen einen Fehler bei der Exchange IS-Sicherung, die auf eine SMB-Freigabe durchgeführt wird. Da ist das Schema Einfach eingestellt.

Bitte grenzen Sie ein, in welchen Fällen der Fehler entsteht und wann Sie fehlerfrei eine Sicherung durchführen können:

  • Bezeichnen Sie die 2 Backup-Pläne wo kein Fehler entsteht (Quelle, Ziel, Backup-Schema).
  • Machen Sie einen Test-Plan als Klon der Fesplatten-Sicherung (C und D) und schließen Sie folgende Komponente schrittweise aus, um die Ursache einzugrenzen:

Ziel: Wechseln Sie von NAS/Freigabe auf eine lokale Festplatte.

Archiv: Ändern Sie den Namen des Archivs, damit werden die neuen Metadaten für das Archiv erstellt.

Quelle: Experementieren Sie mit 4 verschiedenen Quell-Typen: Exchange IS, Exchange Metadaten, Festplatten, Ordner. Bei der Festplattensicherung sichern Sie auch einzeln die Laufwerke.

Allgemein würde ich Ihnen vorschlagen, einen Support-Fall bei uns zu eröffnen, damit wir laufende Prozesse checken könnten bzw. komplette Systeminformationen überprüfen könnten. Damit geht die Fehlereingrenzung deutlich schneller als über Forum. Allgemein müssten Sie dem Verlauf folgendes Artikels folgen, um die hängenden Prozesse zu analysieren: https://kb.acronis.com/content/45992. Prozess Monitor Log ist in diesen Fällen sehr hilfsreich und ein Filter nach Prozessnamen - service_process.exe - könnte schon viel sagen.

Erinnern Sie sich noch daran, dass es sich immer lohnt, die Software auf dem letzten Stand zu halten. Stellen Sie sicher, dass bei Ihnen das Update 5 (build 39029) installiert ist, damit schließen Sie alle möglichen bekannten Probleme der früheren Versionen aus.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung bei anderen Fragen bzw. wenn Sie die Fehlerumstände herausfinden.

Beginner
Posts: 1
Comments: 5

Hallo Herr Zelensky,

ich habe nun die Task die nicht funktioniert haben, deaktiviert.

Anschließend einen neuen angelegt, der Lokal einen Bruchteil dessen sichert, was die anderen gesichert haben.
Auch dieser friert ein.
Inzwischen ist es auch soweit, das die Task, die liefen, auch nicht mehr funktionell sind. Frieren ebenfalls komplett sein.

Damit wir eine Sicherung haben, habe ich nun eine tempäre Lösung geschaffen und werde Acronis komplett neu installieren.

Ich hoffe das es Anschließend funktioniert. Ansonsten gibt es leider nur einen Weg.

Danke für Ihre Unterstützung.

kinjin