Skip to main content

Backup Fehler alle 4 Tage nach Host Wechsel

Beginner
Posts: 6
Comments: 11

Hallo

Ich habe vor einiger Zeit meine bestehende Host Hardware und die darauf installierte ESXi Version ersetzt. Bei der ersten Installation war VMware ESXi 5.5.0 build-1623387 installiert. Mit dieser Version habe ich meine virtuelle Infrastruktur installiert inklusive Acronis Backup für VMware.

Nachdem ich nun meine Hardware gegen einen HP Server ersetzt und mit HP Image VMware ESXi 5.5.0 build-3029944 installiert habe sind immer wieder Probleme bei der Sicherung vorhanden. Es sind dabei Windows 2012 R2 Server betroffen welche aufgrund VSS Fehler nicht gesichert werden können.

Ich habe die VMware Tools bereits neu installiert was aber nicht geholfen hat. Das einzigste was den Fehler temporär beseitigt ist ein Neustart der betroffenen VM's. Nach etwa 3-4 Tagen tritt der Fehler dann allerdings wieder erneut auf.

Folgende 2 Fehler tretten dabei immer wieder auf

Bei einem SQL Server:
Erwarteter Task 'CreateSnapshot' fehlgeschlagen. Ursache: An error occurred while saving the snapshot: Failed to quiesce the virtual machine..
StringAlertId : ntds vss writer disabled

Bei einem Domänen Controller:
Nachricht: Erwarteter Task 'CreateSnapshot' fehlgeschlagen. Ursache: An error occurred while saving the snapshot: Failed to quiesce the virtual machine..
StringAlertId : ntds vss writer disabled

Kennt jemand den Fehler und weiss was zu tun ist? Der Snapshot Bug sollte es ja nicht sein oder doch?

Danke und Gruss
Rico

 

Forum Moderator
Posts: 91
Comments: 3474

Top

Hallo Keks22,

Vielen Dank für Ihre Nachricht!Laut der Fehlermeldung ist der NTDS-VSS-Wrtiter deaktiviert. Den Status aller VSS Writers können Sie mit dem Befehl vssadmin list writers überprüfen. Falls der Writer mit einem fehlerhaften Status angezeigt wird,  empfehle ich Ihnen, dessen Dienst (Active Directory Domain Services) neu zu starten (eventuell können Sie den ganzen Server neu starten). 

Sagen Sie bitte, haben Sie die VMware Tool im interaktiven Modus mit den VSS-Komponenten neu installiert? Würden Sie bitte die Neuinstallation wie folgt durchführen:

  • könnten Sie die VMware Tools im interaktiven Modus deinstallieren (dabei sollten auch die VSS-Komponenten entfernt werden); 
  • danach Neustart der Maschine und die Neuinstallation der VMware Tools auch im interaktiven Modus, dabei sollten die VSS-Komponenten ausgewählt werden. 

Nach der Neuinstallation testen Sie bitte das Backup und nach dem Backup navigieren Sie bitte zum Ordner auf dem Datastore, wo die betroffene virtuelle Maschine abgelegt wird. In diesem Ordner finden Sie die Datei vss_manifests***.zip. Öffnen Sie bitte diesen Archiv und prüfen Sie, ob er nicht leer ist bzw. die Daten für jeden VSS Writer enthält. Dieser Archiv besteht gerade aus der Meta-Information, die von Writers gesammelt wird. Falls er die Dateien nicht von allen Writers enthält, dann funktionieren die VSS Writers immernoch nicht korrekt. 

Vielen Dank, 
 

Beginner
Posts: 6
Comments: 11

Top

 Hallo Ekaterina

Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe alle Vorschläge beretis mehrmals durchgeführt mit immer dem gleichen Ergebnis.

Zudem habe ich noch einmal im Ereignisprotokoll der VM geschaut und zum Zeitpunkt des Backups folgenden Fehler gefunden: VSS Error 12298

Anscheinend besteht zum Schattenkopie-Erstellungszeitraum zu viel I/O Last auf dem System sodass der VSS Dienst wegen Zeitüberschreitung beendet wird. Mir ist nur noch nicht ganz klar was diese erhöhte I/O Last in der Nacht verursacht. Die Analyse muss ich noch durchführen.

Vielen Dank.

Freundliche Grüsse
Rico Koch