Skip to main content

Band auswerfen funktioniert nicht

Thread needs solution
Beginner
Posts: 2
Comments: 3

Hallo.

Cyber Backup 12.5 Buil 16428 auf Windows Server 2019
Quantum Storage Loader mit LTO6

Beim Versuch ein Band auszuwerfen bekomme ich nur eine Fehlermeldung:

TOL: Failed to execute the command. Medium auswerfen.
'Es wurden keine Bandlaufwerke gefunden'
Fehlercode 2114

Natürlich ist die Library angeschlossen und funktioniert, nur das Band auswerfen nicht.

Ist schon ein wenig umständlich sich immer erst den Bandslot zu merken um dann an der Library das Band von Hand auszuwerfen.

 

 

0 Users found this helpful
Forum Moderator
Posts: 242
Comments: 7052

Hallo Creeper,

Entschuldigung für die verspätete Antwort! Ich habe keine bekannten Probleme n unseren internen Quellen gefunden und sehe, dass Sie bereits den neuesten Build für 12.5 verwenden. In diesem Fall kann ich vorschlagen, die allgemeinen Schritte zur Fehlerbehebung aus dem Artikel https://kb.acronis.com/content/45442 auszuprobieren, und wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit der neuesten Produktversion 15. Wenn das Problem bei 15 reproduziert wird, öffnen Sie bitte ein Support-Ticket zur Untersuchung.

Beginner
Posts: 2
Comments: 3

Hallo.

Habe das Cyber Backup 12.5 deinstalliert und alle Verzeichnisse auf dem Server sowie alle Einträge in der Registrierung gelöscht die ich gefunden habe.
Nach einem wiederholten Neustart des Servers Cyber Protect 15 Build 29486 installiert. Backup funktioniert im Moment zuverlässiger als bei 12.5, aber ich kann immer noch kein Band auswerfen:

TOL: Failed to execute the command. Medium auswerfen
Es kann kein leerer Mail-Schacht gefunden werden, um das Band 'Band 015' auszuwerfen.
Fehlercode 0x01350016+0x01350016+0x01500006+0x01500091
15. August 2022, 15:09Mehr Details
 
Die Details:
 
DATUM UND ZEIT
15. August 2022, 15:09:00
CODE
0x01350016+0x01350016+0x01500006+0x01500091
MODUL
309
NACHRICHT
TOL: Failed to execute the command. Medium auswerfen
Zusätzliche Informationen:
------------------------
Fehlercode: 22
Modul: 309
Zeileninfo: 0x8D165E86FB8195BD
Felder: {"CommandID":"72147F06-39E1-4B5D-902B-16F91427341D","$module":"mms_vsa64_29486"}
Nachricht: TOL: Failed to execute the command. Medium auswerfen
------------------------
Fehlercode: 22
Modul: 309
Zeileninfo: 0x8D165E86FB8195BD
Felder: {"CommandID":"72147F06-39E1-4B5D-902B-16F91427341D","$module":"rsm_commands_addon_vsa64_29486"}
Nachricht: TOL: Failed to execute the command. Medium auswerfen
------------------------
Fehlercode: 6
Modul: 336
Zeileninfo: 0xE2F3E31DE6156F41
Felder: {"$module":"arsm_vsa64_29486"}
Nachricht: Auswerfen des Bands fehlgeschlagen.
------------------------
Fehlercode: 145
Modul: 336
Zeileninfo: 0x5D1753B202DD7431
Felder: {"additional":"Schacht 15","label":"Band 015","serialNumber":"H170617187","barcode":"XXXXXX","id":"B2693387-975B-4762-AD7F-F0B2D471C073","$module":"arsm_vsa64_29486"}
Nachricht: Es kann kein leerer Mail-Schacht gefunden werden, um das Band 'Band 015' auszuwerfen.
 

Dazu kommt, dass man nun auch direkt an der Library kein Band auswerfen oder einsetzen  kann ohne sie vorher neu gestartet zu haben. Ich bekomme dann immer die Meldung 'System Busy' auf dem Laufwerksdisplay angezeigt.
Selbst die Magazine lassen sich nicht auswerfen.
Die Library ist definitiv, zumindest sichtbar, nicht beschäftigt. Alle Bänder befinden sich in den Slots, das Laufwerk ist leer, der Picker ist leer und der Mailslot auch. Auch im Display steht nur 'Idle'.

Gruß

 

C.

 

 
Forum Moderator
Posts: 242
Comments: 7052

Hallo Creeper,

schade dass das Problem weiterhin besteht 😔Ich habe in unseren internen Quellen gesucht und noch ein Paar Vorschläge gefunden.

 Bei den anderen Kunden, die ähnliches Problem mit Quantum-Tapes hatten, hat folgendes geholfen

1) Zum einen haben wir vom Quantum-Support folgende Empfehlungen bekommen:

- Quantum recommends using the Windows Drivers instead of their drivers (even though they are much older.)
- In order for backup software to recognize that the tape drive is an autoloader, the drive's mode must be set to "Random" instead of "Sequential". This is what my problem actually turned out to be. This was able to be changed in the web interface for the drive.

==> bitte Sie zu überprüfen, ob Ihnen diese Einstellungen etwas bringen

2) ein anderer Kunde hatte Probleme auch mit Windows-Treibern und bekam auch den E/A-Fehler, weil die Treiber fehlerhaft die Einstellung TAPE_DRIVE_REWIND_IMMEDIATE umsetzten. Für diesen Kunden hatten wir eine Custom-Binary vorbereitet, um den Fehler zu umgehen. Das was aber für Acronis Backup 11.7 Version..

Beginner
Posts: 2
Comments: 3

Guten Tag.

Hilft leider nicht weiter.

zu 1: Ursprünglich waren sowohl für die Library als auch für das Laufwerk die Windows-Treiber installiert. Aufgrund des Fehlers habe ich dann die aktuellsten Hersteller-Treiber installiert. Hat leider keine Veränderung ergeben. Auch das Update der Library-Firmware brachte keine Änderung.
Und ja, die Library steht auf Random.

zu 2: kann ich nichts sagen

Gruß

C.

 

Forum Moderator
Posts: 242
Comments: 7052

Hallo Creeper,

tut mir leid! In diesem Fall könnten wir nur empfehlen, Acronis Cyber Protect 15 zu installieren and falls das Problem bei 15 reproduziert wird, ein Support-Ticket zur Untersuchung öffnen.

Beginner
Posts: 2
Comments: 3

Hallo,

wie ich am 15. August schrieb habe ich Cyber Protect 15 bereits installiert.

Aber ich bin auf ein weiteres Problem gestoßen, aber da dies nichts mit diesem Thema zu tun hat mache ich dafür einen neuen Threat auf.

Denn Support kann ich nicht kontaktieren, da der Supportzeitraum abgelaufen ist.