Skip to main content

Entfernung des Agenten für VMware geht schief

Beginner
Posts: 3
Comments: 10

Hallo zusammen,

wir haben vor kurzem unsere VMware-Umgebung erneuert. Nicht nur die Hardware, sondern auch von 5.1 auf Version 6.

Auf der alten Umgebung hatte ich einen VMware-Agenten als VM drauf, AcronisESXApplication. Damit wurde ein physikalischer Server gesichert und anschließend automatisch in eine VM konvertiert und auf einen der ESXi-Server geschoben. Hat bis dahin auch alles prima geklappt.

Ich habe leider zu spät gesehen, das im Acronis noch der Agent eingerichtet ist. Den will ich natürlich auf den neuen ESXi-6 Server haben. Leider bekomme ich den alten Agenten nicht aus dem Acronis gelöscht. Acronis will unbedingt Login-Daten haben, aber die VM ist ja nicht mehr da, genausowenig wie der alte ESX-Host.

Wie bekomme ich nun den alten Host aus dem Acronis, wenn der Host nicht mehr erreichbar ist? Vielleicht irgendwie aus der Registry löschen? (Anbei ein Screenshot)

Vielen Dank schon mal

Matthias

Attachment Size
acronis1.jpg 76.65 KB
Forum Star
Posts: 57
Comments: 2180

Top

Hallo Matthias,

Ich würde folgendes empfehlen:

1. Führen Sie bitte den Script aus dem Artikel Troubleshooting Script für den Acronis Management Server auf der Maschine mit Acronis Management Server aus. Geben Sie den Parameter  -fix mit dem Wert all ein. 

2. Danach bereinigen Sie die AMS Datenbank von der veralteten Information mithilfe vom Script aus dem Artikel

3. Starten Sie den Acronis Management Server Dienst neu.

Mit freundlichen Grüßen, 

Beginner
Posts: 3
Comments: 10

Top

Hallo Ekaterina,

ich habe beide Scripte ausgeführt (Acronis2-3.jpg) , aber geändert hat sich nichts. Der alte ESX-Server wird nach wie vor aufgeführt und ich kann ihn nicht löschen.

Allerdings kann ich auch keinen neuen Agenten installieren.

Ich bekomme nur die nicht sehr aussagekräftige Meldung "Der Agent für VMware konnte nicht per Deployment auf "" bereitgestellt werden" (Acronis4.jpg).

Im Log steht dann nur was von "Verbindung zum ESX-Server fehlgeschlagen (Acronis9.jpg).

Allerdings passiert ja schon was auf dem ESXi (Version 6) Host. Eine VM wird zumindest angelegt, läuft aber nicht. (Acronis5-6-8.jpg)

Bei der VMware Version 5.1 war das kein Problem. Brauche ich für die Version 6 eine andere Version? Oder eine andere Vorgehensweise?

 

VG

Matthias

 

Attachment Size
402259-136018.jpg 69.66 KB
402259-136021.jpg 10.76 KB
402259-136024.jpg 41.57 KB
402259-136027.jpg 65.8 KB
402259-136030.jpg 36.08 KB
402259-136033.jpg 38.74 KB
402259-136036.jpg 18.38 KB
Forum Star
Posts: 57
Comments: 2180

Top

6.0 soll kein Problem sein, diese Version wird offiziell unterstützt. Sagen Sie bitte, ist die Integration mit dem vCenter aktiviert? Haben Sie versucht, die vCenter Integration auszuschalten und danach aufzuschalten? Dies soll normalerweise die aktuelle Liste der ESX-Hosts mit den dazugehörigen Maschinen aktualisieren und mit dem AMS synchronisieren. 
Sollte das Problem damit nicht gelöst werden, würde ich den Acronis Support kontaktieren und das Problem untersuchen lassen.

 

Beginner
Posts: 3
Comments: 10

Top

Hallo Ekaterina,

jetzt hat es geklappt.

Die alte AcronisESXAppliance war noch unter "alle Maschinen mit Agenten" eingetragen.

Nachdem ich diese gelöscht hatte konnte ich die Integration mit dem vCenter aktivieren und danach problemlos den Agenten für VMware installieren.

Das Backup ist zwar noch nicht getestet, sollte nun aber funktionieren. Das sehe ich erst am 01.02. nach dem Monatsbackup.

 

Vielen Dank

Matthias

Forum Star
Posts: 57
Comments: 2180

Top

Dann sind wir schon in der Fehlersuche fortgeschritten. Teilen Sie bitte mit, ob die Backups am 01.02 sauber durchgelaufen sind. 

Beginner
Posts: 3
Comments: 10

Top

Hallo Ekaterian,

wie erwartet ist das Monatsbackup gut gelaufen. Der Server wurde auf Platte gesichert, anschließend in eine VM umgewandelt und auf den ESXi-6 geschoben.

Der Thread kann entsprechend geschlossen werden.

Grüße

Matthias

Forum Star
Posts: 57
Comments: 2180

Top

Gut, vielen Dank für die Bestätigung!