Salta al contenuto principale

Ein generischer COM-Fehler des PowerShell-Adapters

Thread needs solution
Beginner
Messaggi: 2
Commenti: 1

Hallo liebe Community,

leider stehe ich erneut vor einem Problem und bin für jeden Denkanstoss dankbar.

Die Sicherung läuft durch, allerdings wird neuerdings eine Warnung generiert. Wir setzen Acronis 11.7 seit 2013 ein und diese Warnung ist neu, früher kam sie nicht.

--------------------
Details zu den Log-Einträgen
--------------------
Typ:            Warnung
Datum und Zeit: 14.03.2019 16:24:40
Backup-Plan:    Backup ab 14.03.2019
Task:           Voll-Backup
Code:           20.250.646(0x1350016)
Modul:          309
Besitzer:       ...
Nachricht:      
  TOL: Failed to execute the command. Der Befehl Microsoft Exchange Server verwalten führt bestimmte Verwaltungsaktionen mit einem Microsoft Exchange Server aus.
Zusätzliche Info: 
--------------------
Fehlercode: 22
Module: 309
Zeileninfo: 8d165e86fb8195f7
Felder:  TraceLevel : 1, $module : exchange_management_vsa64_44421
Nachricht: TOL: Failed to execute the command. Der Befehl Microsoft Exchange Server verwalten führt bestimmte Verwaltungsaktionen mit einem Microsoft Exchange Server aus.
--------------------
Fehlercode: 1059
Module: 91
Zeileninfo: acf6dc4c960b8e2f
Felder:  $module : exchange_management_vsa64_44421
Nachricht: Die Exchange-Verwaltungsaktion ist fehlgeschlagen.
--------------------
Fehlercode: 1001
Module: 91
Zeileninfo: 8de328702e57fcff
Felder:  $module : exchange_management_vsa64_44421
Nachricht: Ein generischer COM-Fehler des PowerShell-Adapters.
--------------------
Fehlercode: 1002
Module: 91
Zeileninfo: 8de328702e57f3a9
Felder:  $module : exchange_management_vsa64_44421
Nachricht: PowerShell-Fehlerdetails: Property User is not exists

--------------------
--------------------
 

Die Erstellung eines neuen Backup-Plans brachte keine Verbesserung.

Was ist der Grund für die Fehlercodes 1001 und 1002? Was kann dadurch benachteiligt werden und wie beseitige ich die Problemursache?

 

Viele Grüße

Dimitri Khitrov

0 Users found this helpful
Forum Moderator
Messaggi: 123
Commenti: 4714

#1

Hallo Dimitri,

Den Fehler "PowerShell-Fehlerdetails: Property User is not exists" bekommen Sie, weil einige Eigenschaften der Datenbank nicht abgerufen werden können. Der Fehler kann mehrere Ursachen haben. 
Bitte Sie wie folgt vorzugehen: 

1. Überprüfen Sie bitte, ob der Dienst, unter dem Acronis Managed Machine Service läuft, über diese Berechtigungen verfügt: 

- Anmelden als Dienst 
- Anpassen von Speicherkontingenten für einen Prozess 
- Ersetzen eines Token auf Prozessebene 
- Verändern der Firmwareumgebungsvariablen 

Eine Anleitung dazu finden Sie hier: https://kb.acronis.com/content/15276 

* Kommt die Meldung auch wenn Sie die Sicherung unter dem Domain Administrator starten (Rechtsklick auf dem Backup Plan-Bearbeiten-ganz unten die Anmeldedaten) ?

2. 
- Überprüfen Sie bitte vor allem, ob die Exchange-Datenbank gesichert ist. 
1. wenn Sie die Backup-Quelle im Plan eingeben, können Sie bis zu E-Mail die Datenbank durchsuchen? Oder kommt da auch ein Fehler? 
2. ist das Backup, das mit Warnungen beendet wird überhaupt durchsuchbar? Können Sie dieses Archiv in Acronis bis zu E-Mail durchsuchen? 
- Teilen Sie bitte außerdem mit, ob Sie Legacy-Postfächer (die von älteren Exchange-Versionen stammen) verwenden. 
3. stellen Sie sicher, dass Administrator-Mailbox vorhanden und nicht versteckt ist. 

Informieren Sie mich über Ergebnisse und ob diese Schritte ggf. helfen das Problem zu lösen.